Pension und Gasthaus in Bogen bei Straubing
Ankommen & Genießen

Der Landgasthof Wurm

in Bärndorf bei Straubing-Bogen

Mit Liebe angerichtet ...

Vater und Sohn sorgen zusammen im Landgasthof Wurm für variantenreiche und traditionelle Gerichte auf der Speisenkarte.

Von großer Bedeutung ist der Familie Wurm die regionale wie auch die saisonale Küche. Ob typisch bayerische Gerichte, festliche Menüs oder deftige Brotzeiten, die Speisekarte hat jede Menge zu bieten - natürlich auch Vegetarisches.

Ein wechselndes Tagesgericht und verschiedene Kaffeespezialitäten runden das Angebot ab.

Tisch reservieren?

Telefon: 0 94 22 - 21 37
office@landgasthof-wurm.de

D'Wirtsleut im Landgasthof Wurm

Tradition & Moderne im Einklang

Im Jahr 1994 übernahm Johannes Wurm zusammen mit seiner Frau Irene Wurm die Gaststätte
von seinem Vater Josef Wurm.

Über zwei Jahrzehnte sind inzwischen vergangen und die beiden Kinder der Eheleute Irene und Johannes haben ebenfalls Berufe in der Gastronomiebranche gewählt.
Beide Kinder der Eheleute sind ebenfalls im Unternehmen tätig. Tochter Magdalena hat ihr Tourismusstudium abgeschlossen und managed jetzt den Hotelbetrieb,
Sohn Johannes ist seit 2014 als Koch im Betrieb und leitet mittlerweile die Küche.

Ein Haus mit Tradition

Der Landgasthof wurde in den Jahren von 1887 bis 1889 von Josef Wurm erbaut.

Mit dem Bau der Eisenbahn von Straubing nach Miltach um 1895, wurde auch der Gasthof von Bahnreisenden aufgesucht.

Bis in die 50er Jahre diente der Gasthof auch als Poststation. Zudem verfügte der Gasthof auch über eine Poststallung, wo die Pferde für die Postkutsche versorgt und gewechselt wurden. Besonders beliebt und bekannt war bis in die 80er Jahre der Tanzsaal.

Der seit über 125 Jahren familiengeführte Traditionsgasthof wird mittlerweile in der fünften Generation von Irene und Johannes Wurm betrieben.

Unsere Räumlichkeiten

Beim betreten des umgestalteten Landgasthofes spürt man die Liebe, die sich bis ins kleinste Detail widerspiegelt. Das Ambiente wird von warmem Licht und schönen Lampen unterzeichnet.

Einen besonderen Höhepunkt bildet die ausgefallene Granit-Theke, die beim Ausschank im Gastzimmer sofort ins Auge fällt.

Neben der Terrasse mit 45 Sitzplätzen wurde im Innenbereich Platz für rund 150 Gäste geschaffen.

Die funktionellen Räumlichkeiten sind von kleinen Familienfeiern bis hin zu großen Firmenveranstaltungen individuell nutzbar.

Das Poststüberl kann räumlich mit dem Keglerstüberl kombiniert werden.

Das neue Nebenzimmer bietet Platz für kleinere Gesellschaften.

  • Gastraum in Bogen